Wandern

Tipps für begeisterte Wanderer, die das Besondere suchen

 

Im Joglland gibt es viele Themenwege, wie den Christmettenrundweg - hier befinden Sie sich auf den Spuren des großen steirischen Dichters Peter Rosegger. Zudem finden Sie den "Edelseer Hoamat"-Rundwanderweg zwischen Gschaid und Waisenegg. Den Sonnenweg sowie den Mondweg auf die Wildewiese und den Hochwechsel-Quellenweg ab Mönichwald, um nur die wichtigsten zu nennen.

Sie sind unterschiedlich schwer und lang und alle bieten wunderbare Aussichten auf die Oststeiermark.

 

-> Zur interaktiven Karte mit GPS-Track, auch zum Ausdrucken

 

 

Für anspruchsvolle Wanderer

 

Fernwanderweg "alpannonia"

Die alpannonia ist ein Wanderweg, der vom Semmering bzw. von Fischbach im Joglland bis in die pannonische Tiefebene nach Köszeg führt. Dieser 100 bis 120 Kilometer lange Weg ist gesäumt von vielen herrlichen Panorama und Aussichtsplätzen.

 

-> die alpannonia Tour grenzenlos weit wandern

 

 

Einmal rund ums Joglland - die ehemalige "Jogllandroas"

Auf 110 Kilometern, knapp 4.000 Höhenmeter hinauf und hinunter und einmal rund ums Joglland - das ist der zweite Fernwanderweg durch unseren Teil der Oststeiermark. Eine schöne Wanderung durch ein sanftes Land - nehmen Sie sich die Zeit!

 

 

Barfußpark

Raus aus den Schuhen! Spazieren Sie über Hackschnitzel, Torf, feinen Sand, die Wiesen-Treppe, Lehm, den Palisadenweg - insgesamt 21 Stationen erwarten Sie. Die verschiedenen Materialien regen den Kreislauf an und fördern die Verbindung zur Natur. Nach ca. 1 Kilometer sind Sie wieder am Ausgangspunkt, wo die Schuhe im Garderobenkästchen liegen. Nehmen Sie sich Zeit für eine Rast in der Schaukelliege und genießen Sie die wunderbare Landschaft.

 

-> zur interaktiven Karte mit GPS-Track, auch zum Ausdrucken

 

 

Kraftpfad

Rund 2 Stunden dauert die 5,7 Kilometer lange, mittelschwere Wanderung von Wenigzell nach St. Jakob im Walde mit der eindrucksvollen Ausstellung "Kräftereich". Informieren Sie sich am Weg an 15 Stationen über die Kraftquellen - welche uns Menschen seit Anbeginn der Zeit beeinflussen. Sie starten in Wenigzell vor 15 Mio. Jahren mit der "Kraft der Sterne" und kommen in St. Jakob 3.000 nach Christus bei der "Kraft der Zukunft" an.

 

-> zur interaktiven Karte mit GPS-Track, auch zum Ausdrucken

 

 

Barbara Sicharter Weg

Auf diesem 25,2 Kilometer langen Rundweg erfahren Sie viel über Barbara Sicharter, die Gründerin des Ordensspitales in Vorau. Auf diesem einfachen, für Kinder geeigneten Weg erwarten Sie gemütliche Raststätten und schöne Aussichtsplätze. Planen Sie unbedingt einen Besuch im Augustiner Chorherrenstift Vorau mit der eindrucksvollen Bibliothek ein!

 

-> zur interaktiven Karte mit GPS-Track, auch zum Ausdrucken

 

 

Der Waldbach-Weg

Dieser 15,3 Kilometer lange Rundweg führt Sie auf gemütlichen Pfaden von Wenigzell nach Waldbach und über den Steinberg wieder zurück. Besuchen Sie Wiedner´s Wasserspiele in Waldbach, eine in jahrelanger Kleinarbeit gestaltete Märchenwelt mit vielen liebevollen Details!

Dieser Weg ist auch mit dem Rad empfehlenswert!

 

-> zur interaktiven Karte mit GPS-Track, auch zum Ausdrucken

 

 

Direkt am Hotel starten auch noch folgende Wanderwege:

·        Kleinland-Weg

·        Bründl-Weg

·        Toter Mann-Weg

 

Folgen Sie einfach der Beschilderung und genießen Sie die sanfte Landschaft unserer Heimat!