Waldbaden im Joglland

 

Was ist Waldbaden?

Eine japanische Meditation in Österreichs Wälder

 

Shinrin-yoku, auf Deutsch “Baden in der Waldluft” oder kurz “Waldbaden” ist eine Naturheilmethode aus Japan.

Darunter wird das spazieren mit allen Sinnen durch den Wald verstanden. In anderen Ländern wird die Methode

schon weit öfter praktiziert und ist auch öffentlich anerkannt. So gehört das “Waldbaden”

in Japan sogar schon zur Gesundheitsvorsorge. Aber was ist so gesund am Waldbaden?

Ganz einfach: der Wald absorbiert chemische Botenstoffe, welche auch Terpene genannt werden.

Diese Terpene haben positive Auswirkungen auf den menschlichen Körper, besonders auf das Nervensystem,

die Psyche und das Immunsystem.

 

Den Geist beleben und die innere Ruhe finden

Die ma­gi­sche At­mo­sphä­re, die star­ke Kraft der al­ten Bäu­me, der sanf­ten Wind­hauch der durch die Äs­te hin­durch

weht und den Geist be­lebt. Die Heil­kraft des Wal­des wird oft un­ter­schätzt. Die­se Art der Me­di­ta­ti­on,

das Wan­dern auf den Wald­we­gen, wirkt wie ei­ne The­ra­pie auf den Men­schen. Die Na­tur ak­tiv und kon­zen­triert

zu ge­nie­ßen ist ge­sund­heits­för­dernd, hebt die Lau­ne und schützt vor Burn-Out.

 

 

Die "Wunderheilkraft" - der Wald Natürliche Gesundheit durch Bäume

 

...stärkt das Immunsystem durch Bildung von Abwehrzellen

... lindert Stress und das Risiko an Burnout zu erkranken

... senkt den Blutdruck und die Herzfrequenz

... wirkt positiv bei Nervenerkrankungen

... kann zu Krebs- und Diabetes-Prävention beitragen

... ist wohltuend bei Atemproblemen & Lungenkrankheiten

... ersetzt aber KEINE medizinische Behandlung

 

 

Wie funktioniert Waldbaden? Augen schließen und mit wachem Geist Kraft tanken

 

Wald­ba­den” ist ei­gent­lich ganz ein­fach, aber auch wie­der sehr schwie­rig. Man muss es schaf­fen,

die Ge­dan­ken ab­zu­schal­ten und sich nur auf das hier und jetzt kon­zen­trie­ren. Die Ru­he des Wal­des

ge­nie­ßen und mit al­len Sin­nen auf­merk­sam da­bei sein. Die rich­ti­ge und kon­zen­trier­te At­mung spielt da­bei

ei­ne gro­ße Rol­le. Es ist nicht wich­tig, sich bei die­sem Wald­spa­zier­gang aus­zu­powern, son­dern ein­fach nur

die Zeit für sich zu ge­nie­ßen und die See­le bau­meln zu las­sen. Ver­sucht nicht auf die Zeit zu ach­ten,

son­dern die in­ne­re Ru­he zu ent­de­cken. Be­son­de­re Plätz­chen, die zum Ver­wei­len ein­la­den, sol­len auch

ge­nutzt wer­den. Ob al­lei­ne oder in ei­ner Grup­pe, wich­tig ist es sich ru­hig zu ver­hal­ten, nicht zu

lau­fen oder um­her zu has­ten. Ab­len­kun­gen, wie das Han­dy sol­len ver­mie­den wer­den.

 

Ab­schal­ten ist an­ge­sagt!

 

Waldbaden im Joglland

 

·       3 Übernachtungen mit Wohlfühl-Pension*,

·       1 x Massage 25min.

·       Freie Benützung der Joglland Oase,

·       1 x Verkostung der Original Joglland Torte mit Kaffee,

·       GenussCard (gültig von März bis Oktober)

·       Eine Joglland Wanderkarte

 

3 Nächte ab € 245,00